Engelbotschaft per SMS

Engelsbotschaften sind etwas ganz Besonderes. Doch die Begegnung mit seinem Engel lässt manch einen stocken, ängstigt ihn. Das Gefühl der Schuld, der eigenen Unzulänglichkeit, das Gefühl, seelisch noch nicht die notwendige Reife erlangt zu haben, behindert die Kommunikation mit unserem Engel. Dabei wartet dieser nur darauf, all unsere Fragen zu beantworten, sich all unserer drängenden und bedrängenden Anliegen anzunehmen. Engel helfen und heilen – sofern wir es zulassen. Welche Frage möchten Sie Ihrem Engel stellen? Welche Botschaft dürfen wir Ihnen übermitteln? Benötigen Sie dringend einen Rat, eine Entscheidungshilfe, eine Erklärung – und scheuen sich doch davor, selbst in Kontakt mit Ihrem Engel zu treten? Unsere Experten helfen Ihnen gern.

  • Engelbotschaft per SMS

    So funktioniert es:

    Senden Sie eine SMS mit dem Keyword ENGEL -
    Ihrem Namen, Ihr Geburtsdatum & Ihrer Frage an die 82299 *

    (*1,99 €/SMS zzgl. VF-Ant. 0,12 €/SMS, inkl. T-Mobile-Transp.)

  • Engelbotschaft per SMS

    Beispiel-SMS:

    Hier ein Beispiel für eine Engel-SMS im richtigen Format:

    ENGEL Monika 4.2.1963
    Senden Sie Ihre SMS an die Nummer 82299 *

    (*1,99 €/SMS zzgl. VF-Ant. 0,12 €/SMS, inkl. T-Mobile-Transp. Lstg.)

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Senden Sie Ihre Frage einfach an die 82299 und erhalten Sie Ihre Engelsbotschaft per SMS. Um in Kontakt mit Ihrem Engel treten zu können, benötigen wir eine SMS nach folgendem Muster:

ENGEL [Ihre Frage] [Ihr Vorname] [Ihr Geburtsdatum]

Statt der eckigen Klammern tragen Sie Ihre persönlichen Daten ein, also beispielsweise:

ENGEL Welchen Rat haben die Engel für mich? Eva 04.09.1976

Jetzt müssen Sie Ihre SMS nur noch an uns übermitteln.

Senden Sie Ihre SMS an die Nummer: 82299

Tarif: 1,99 €/SMS inkl. VF-Ant. 0,12 €/SMS, inkl. T-Mobile-Transp.

Spirituelle Heilung ist geistige Heilung, kein medizinisches Verfahren. Bitte haben Sie daher Verständnis dafür, dass wir Fragen nach einer bestimmten medizinischen Therapie nicht beantworten können und dürfen. Für alle anderen Bereiche übermitteln wir Ihnen gern Ihre Engelsbotschaft per SMS!

Formulierungs-Tipp

Mögliche Fragestellungen bei der Engelbotschaft per SMS können sein:

  • Welchen Rat haben die Engel für mich?
  • Wohin geht meine spirituelle Entwicklung?
  • Was ist mein allgemeines Lebensthema?

Engel – unsere himmlischen Helfer – Boten Gottes

Engel sind von göttlicher (Heil)Kraft durchströmte Wesen des Lichts und Teil des göttlichen Bewusstseins. Engel sind die Boten Gottes und tragen, ihren besonderen Schwingungen entsprechend, auch verschiedene Namen. Es gibt unzählige Engel und wie den Menschen, so sind auch den Engeln ganz spezielle Aufgaben zugedacht, die ihrer jeweiligen Entwicklungsstufe, ihren Vorlieben und Begabungen entsprechen.

Sie sind Träger des göttlichen Willens und in Lobpreisung, Dankbarkeit und schöpferischer Kraft miteinander vereint. Die Engel, unsere himmlischen Helfer, sind immer für uns da, doch um ihre Hilfe bewusst zu empfangen und umsetzen zu können, müssen wir uns mit ihnen in Verbindung setzen. Diese Verbindung erreichen wir durch tiefe Meditation, durch intensives Gebet oder durch Kontaktaufnahme mit einem Engelmedium.

Engelbotschaft per SMS erhalten

Ein Engelmedium ist ein Botschafter, ein Mittler zwischen den Welten, eine Art Erd-Engel, der es sich zu Lebensaufgabe gemacht hat, die Menschen zu ihren Engeln zu führen. Damit die Menschen die für sie bestimmten Botschaften erhalten und umsetzen können. Botschaften unserer himmlischen Helfer gibt es immer wieder aufs Neue, jeden Tag, jede Stunde, immerzu, sind sie für uns da und wollen uns mit ihrer lichtvollen Energie, mit ihrer Liebe, Weisheit und Fürsorge den richtigen Weg weisen.

Engel übermitteln in der jüdisch-christlichen Tradition den göttlichen Willen, greifen in die Geschicke der Menschen ein, verkündigen frohe Botschaften. Als Geist- oder Lichtgestalten imaginiert verbinden wir mit Engeln überwiegend positive, freundliche, hoffnungsvolle Gedanken. Die gefallenen Lichtgestalten hingegen werden als Dämonen bezeichnet. Daher sollte jeder, der einen Engel anruft, sich zunächst mit der Unterscheidung zwischen hilfreichen Lichtgestalten und verführerischen dunklen Mächten befassen. Als einfache Faustregel gilt: Die Engelsbotschaft erzeugt eine positive Stimmung, das Gefühl, auf dem richtigen Weg zu sein. Auch wenn die Engelsbotschaft selbst keine freudige ist, schwinden jegliche Zweifel an ihrem Gehalt. Denn die Nachricht, die von Engeln überbracht wird, rührt das Herz und die Intuition des Fragestellers. Sie ist dazu angetan, ihn zu stärken, ihm Gewissheit zu verleihen. Niemals aber soll sie schwächen oder dem Ratsuchenden irgendetwas abverlangen, dem er innerlich nicht zustimmen kann.

Lichtgestalten begleiten uns Tag und Nacht. Sie sind unsere Hüter, sie horchen auf die Worte unseres Geistes und die Sprache unseres Herzens. Und doch fällt es vielen Menschen schwer, Engelkontakte herzustellen. Die Auslegung des Alten Testaments führte manche Kirchenvertreter sogar zu der Auffassung, es sei dem Menschen untersagt, direkte Kontakte zu Engeln herzustellen. Engelkontakte wurden somit eine Angelegenheit für „Experten“. Mit dem Ergebnis, dass viele Menschen gegenwärtig nicht mehr wissen, wie sie sich den göttlichen Botschaftern nähern sollen. Wie sie eine Engelsbotschaft erhalten, wie sie den Kontakt herstellen. Vielfach fürchten sich Menschen auf der spirituellen Suche auch, die falschen Gestalten einzuladen, auf Spuk und Dämonen hereinzufallen.