Partneranalyse Krebs Mann und alle Sternzeichen

Herr Krebs…

… sucht mehr eine mütterlich-warme Frau als die Verkörperung der großen Leidenschaft. Diese ist ihm nämlich meistens suspekt. Er ist von Haus aus kein Eroberertyp und wickelt seine Partnerin somit mit Herzenswärme und Intellekt um den Finger. Dennoch wird er immer bevorzugt rein aus dem Gefühl heraus agieren und kann somit auch schnell mal aufbrausend werden. Dennoch ist es meist nur ein kurzes Gewitter, das ihn dann wieder handzahm und zu einem angenehmen und liebevollen Lebensgefährten macht.

Krebsmann und Widderfrau …
… laufen oft auch innerhalb einer Beziehung aneinander vorbei. Dort, wo der Krebsmann häusliche Ruhe sucht, zieht es die dynamsiche Widderfrau in die weite Welt hinaus. Der Krebsmann bleibt dann traurig und verletzt zurück, ohne dass seine sturköpfige Widderdame Rücksicht auf seine Wunden nehmen möchte.

Lernaufgabe: Offenheit

Krebsmann und Stierfrau …
… sind das perfekte Paar. Hier ergänzen sich beide. Auch wenn der Krebsmann immer wieder zu Unausgeglichenheit und wechselnder Stimmung neigt, nimmt ihm seine Stierfrau das nicht übel. Im Gegenzug rechnet sie es ihm hoch an, dass er bei ihren gelegentlichen Zornesausbrüchen gelassen reagiert und durch sein Einfühlungsvermögen ihre Welt schnell wieder in Ordnung bringt.

Lernaufgabe: Ist es Glück, zu lieben oder ist es Liebe, wenn man glücklich ist?

Krebsmann und Zwillingsfrau …
… sollten sich am besten gleich, solange es noch möglich ist, aus dem Wege gehen. Der so oder so schon für Minderwertigkeitskomplexe anfällige Krebsmann wird an der Seite seiner Zwillingsdame nicht viel zu lachen haben. Stattdessen wird er viel einstecken und die Harmonie und das tiefe Gefühl, nach dem er sich sehnt, an ihrer Seite häufig nur schwer finden.

Lernaufgabe: Selbstbewusstsein

Krebsmann und Krebsfrau …
… sind sich teilweise so ähnlich, dass der Krebsmann aufhört, der Beziehung neue Impulse oder Ideen zu geben. Oft fühlt er sich auch durch die gefühlsbetonte Klärung selbst des kleinsten Alltagsproblems überfordert und zieht sich dann aus den Lösungsansätzen zurück, anstatt diese mit produktiver Sachlichkeit klären zu helfen.

Lernaufgabe: Durchbeißen

Krebsmann und Löwefrau …
… sind durch eine große Anziehungskraft miteinander verbunden. Der Krebsmann kann in dieser Beziehung plötzlich sehr zäh werden und nichts unversucht lassen, seine Löwendame rundum zu verwöhnen. Er ist glücklich, sie an seiner Seite zu wissen und es macht ihm gar nichts aus, in ihrem Schatten zu wirken.

Lernaufgabe: Auch im Schatten gibt es sehr viel Wärme!

Krebsmann und die weibliche Jungfrau …
… gehen meist langsam, aber Schritt für Schritt aufeinander zu. Und dann nie wieder getrennte Wege. Gerne teilt und vermehrt der Krebsmann mit seiner weiblichen Jungfrau sein Erspartes. Und selbst wenn seine geliebte Partnerin mit Kritik nicht spart, so ist er immer wieder gerne bereit, für diese Beziehung alles zu tun.

Lernaufgabe: Widerstand

Krebsmann und Waagefrau …
… fehlt häufig die Basis für eine wirklich intensive Beziehung. Der Krebsmann gräbt sich überwiegend in seiner eigenen Welt fest, während seine Waagedame auf dem gesellschaftlichen Parkett tanzt. In seiner Empfindsamkeit fühlt sich der Krebsmann häufig komplett unverstanden und zieht sich somit erst recht zurück. Häufig allerdings hat sich die Waagedame schon längst einen anderen Partner gesucht, bevor der enttäuschte Krebsmann aufbegehrt und zwecks Selbstschutz die Beziehung verlässt.

Lernaufgabe: Aufmerksamkeit

Krebsmann und Skorpionfrau …
… brauchen meist eine Weile, bevor sie sich darüber klar sind, dass sie eigentlich fast füreinander geschaffen sind. Die Hauptaufgabe des Krebses in dieser Beziehung ist es, seiner Partnerin glaubhaft zu versichern, dass er sie wirklich liebt. Da er aber gerne bereit ist, seiner Skorpiondame aus tiefstem Herzen treu zu sein, findet ihre sonstige Eifersucht keinen Ansatzpunkt und macht somit Platz für eine dauerhafte und liebevolle Beziehung.

Lernaufgabe: Liebe funktioniert auch auf den zweiten Blick

Krebsmann und Schützefrau …
… haben nur sehr selten gemeinsame Ziele. Vergeblich wird der Krebsmann in dieser Konstellation Ruhe und Rückzug suchen. Denn meist gibt die resolute Schützefrau den Ton an und möchte, dass er sich ihrer Abenteuerlust anpasst. Hier aber kann der Krebs mit seiner Spießbürgerlichkeit und seinem teilweise sogar kleinkarierten Denken nicht mithalten. Egal, wie groß hier die Liebe ist, die beiden werden immer in zwei Welten lieben, zwischen denen es keine Verbindung gibt.

Krebsmann und Steinbockfrau …
… leben zwar in verschiedenen Gefühlswelten, dennoch aber hat ihre Liebe Bestand. Der Krebsmann leidet häufig darunter, dass seine Steinbockfrau kein Verständnis für seine gefühlsintensive Sicht der Dinge zeigt. Dennoch aber findet er bei ihr Ruhe und Halt und dankt ihr ihre Zuverlässigkeit und Treue durch Schutz und liebevolle kleine Geschenke und große Aufmerksamkeiten.

Lernaufgabe: Ausgewogenheit

Krebsmann und der weibliche Wassermann …
… ist eine Liebe mit großen Herausforderungen. In dieser Konstellation kommt das Besitzdenken des Krebsmannes besonders ausgeprägt zur Geltung. Wovon sich die Wassermannfrau aber nicht besonders beeindrucken lässt: Sie geht statt dessen erst recht ihre eigenen Wege. Häufig fühlt der Krebsmann sich von der offenen Kritik seiner Wassermannfrau eingeschüchtert, weshalb er sich lieber schweigend zurückzieht, als die Konflikte lösungsorientiert auszutragen.

Lernaufgabe: Kritikfähigkeit

Krebsmann und Fischefrau …
… lieben sich in einer außergewöhnlich stimmigen Konstellation. Der Krebsmann übernimmt in dieser Konstellation wie selbstverständlich das Führungsmonopol und schenkt damit seiner geliebten Fischefrau Zeit und Raum für ihre eigene Traumwelt. Zu der er aufgrund seiner einfühlsamen Art auch immer wieder Zutritt bekommt. Er fühlt sich an der Seite seiner Fischedame einfach rundum wohl und dankt ihr dieses Glücksgefühl damit, dass nichts auf der Welt für ihn so reizvoll und schön ist wie sein eigenes Heim und seine Fischefrau.

Lernaufgabe: Liebe hat keinen Anfang und kein Ende

So funktioniert die SMS-Beratung:

So funktioniert das Kartenlegen per SMS

Sende eine SMS mit dem Keyword ASTRO und Deiner Frage + Name + Geburtsdatum an die Nummer:

82299

(1,99 €/SMS inkl. VF-Ant. 0,12 €/SMS, inkl. T-Mobile-Transp.)

0900242240

(MO Billing 1,99€/SMS)

9292

(MT Billing 3,00 CHF/SMS)

Beispiel: ASTRO Soll ich die Einladung annehmen? Eva 04.09.1976

Deine Vorteile

Weitere Artikel